New Goals

„rolly toys ... hat das Zeug zum Spielen“ – ein Slogan, den man wörtlich nehmen kann. Über 250.000 Kinderfahrzeuge produziert das Familienunternehmen jährlich. Durch veraltete Strukturen und das Fehlen eines Onlineshops, beschränkte sich der Vertrieb jedoch lange Zeit nur auf Händler. Die Folge: keinerlei Verbundenheit zum Endkunden und extrem hohe Opportunitätskosten.

Creating something New

Die Entwicklung eines digitalen Geschäftsmodells erfordert eine durchdachte Abfolge der richtigen Maßnahmen. In enger Kooperation mit dem Kunden definierten wir das Vorgehen und starteten schließlich mit der Errichtung eines Onlineshops, welcher den Kauf von Neuware und der großen Auswahl an Ersatzteilen möglich machen sollte. Weitere Prozesse folgten – so etwa die Kreation eines markengerechten Responsive Design, die Anbindung des Shops an das interne ERP-System, die Automatisierung des Bestellablaufs und die Implementierung neuer Funktionen, wie etwa den „Ersatzteile-Finder”.

Jahre

PROJEKTDAUER

Digital Minds

Projektmitarbeiter

Disziplinen

A Milestone

Der Grundstein für eine digitale Zukunft war gelegt und die ersten großen Vorteile zeigten sich sofort. So wurde der langersehnte Zugang zum Endkunden geschaffen – und mit ihm ein völlig neues Kundenerlebnis. Außerdem konnten zahlreiche Prozesse digitalisiert und Abläufe automatisiert werden. Nicht zuletzt der Kompetenzaufbau im Bereich E-Commerce und Shopware bringt rolly toys hin zu einem agilen, bestens aufgestellten E-Commerce-Unternehmen.

Die Zeit

Die Zeit

B2C Onlineshop
Stempelfabrik

Stempelfabrik

UX-Optimierung
Förch

Förch

Enabling
Rolly Toys

Rolly Toys

B2C Onlineshop

It's a match?